In kurzen Worten von Ihrer Heilpraktikerin erklärt: Nasenspülung / Nasendusche

 Nasendusche - ein Hausmittel zur Reinigung der Nasenschleimhaut

Bei dieser Art der Nasenreinigung wird die Nasenschleimhaut mit einer isotonischen Kochsalzlösung von Schleim, Schmutz und Krankheitserregern, die sich im Sekret befinden, gereinigt. Die Nasendusche wurde in den letzten Jahren immer beliebter und man erhält die Geräte in fast jedem Drogerie-Markt oder Apotheke.

 

Sie wird als Hausmittel eingesetzt bei

  • Schnupfen
  • Heuschnupfen
  • Mittelohrentzündung
  • chronischen Entzündungen der Nebenhöhlen
  • einer verschmutzten Nase

Die Nasenspülung richtig anwenden

Für Nasensülungen gibt es verschiedenste Geräte, meist eine Kunststoffkanne mit Nasenaufsatz. Die Stiftung Warentest hat Nasenduschen im  Heft 1/2014 getestet: Von 10 Modellen schnitten nur 4 mit der Note gut ab, der Preis der "Guten" lag dabei zwischen 4,95 und 15 Euro.

Hinweis: Das Video wird von YouTube eingebunden. YouTube blendet teilweise Werbeanzeigen ein - betrachten Sie diese nicht als Empfehlung von mir.

Die Anwendung selbst ist einfach, wie Sie im Video sehen: Wasser (idealerweise lauwarm) in den Behälter füllen, dann auf 100ml Wasser 0,9 Gramm unbehandeltes Salz hinzufügen. Dann Nasenaufsatz am Nasenloch ansetzen, Mund weit öffnen, Kopf nach vorne über das Waschbecken beugen und zur Seite neigen. Dann die Vorrichtung, mit der das Wasser im Behälter gehalten wird, loslassen. Das  Salzgemisch fließt dann über das andere Nasenloch wieder ab.

 

Nach der Anwendung sollten Sie die Nasendusche immer mit warmen Wasser auschwaschen und trocken. Darüber hinaus sollten den Sie ab und zu intensiv reinigen, z.B. in der Spülmaschine.

Mein Rat: Wann Sie auf eine Nasenspülung verzichten sollten

Nicht immer ist eine Nasendusche gut oder sinnvoll. Das empfehle ich insbesondere, wenn die Schleimhaut stärker angeschwollen ist.

Ebenso ist die Nasendusche nichts für jeden Tag: Wenn Sie ganz gesund sind sollten sie nur gelegentlich die Nase intensiv spülen. Ansonsten können Sie ihre Nasenschleimhaut schädigen und im schlimmsten Fall sogar für Infektionen anfällig machen.

Naturheilkunde und Osteopathie

Judith Heßmann-Koutecky
Heilpraktikerin

Friedhofstr. 2a

86637 Zusamaltheim

Tel. 08272-9947791

Termine nur nach Vereinbarung

Kontakt Heilpraxis  >>

Hinweis zu Straßenbauarbeiten
In Zusamaltheim finden gerade Bauarbeiten statt. Wenn Sie aus Richtung Wertingen kommen, ist der Weg zu meiner Praxis wie gewohnt - einfach durchfahren. Wenn Sie aus Richtung Altenmünster kommen müssen Sie die Umfahrung Richtung Wertingen nutzen.

Wegbeschreibung >>

Logo des Fachverbandes Deutscher Heilpraktiker e. V. - die Naturheilpraxis Heßmann-Koutecky ist Mitglied

Fachverband

Ich bin Mitglied im Heilpraktikerverband Bayern e.V. & dem VOD e.V., der Bundesvertretung der Osteopathen Deutschlands.

Gesundheit schenken Möchten Sie etwas Besonderes schenken? Mit einem individuellen Gutschein meiner Naturheilpraxis erhalten Sie ein ganz persönliches Präsent.

Gutscheine schenken  >>

Praxis-Lexikon
Begriffe von A wie "Alternativmedizin" bis
Z wie "Zwiebelsäckchen"
kurz und anschaulich für Sie erklärt.

Lexikon Heilkunde  >>